Startseite Navigationsmenü Inhalt Kontaktformular Sitemap Produkt suchen
Inhalt
zurück
Product

Gemeinschaftsausgabe Schweiz – Deutschland

Produktnummer A262111

Bogen mit 16 Marken à CHF 0.85, gummiert, ungestempelt

CHF 13.60

Auf Lager

Lieferung innerhalb von 1 bis 2 Arbeitstagen

Lieferbar: weltweit

Huldrych Zwingli (1484-1531) gehört mit zu den bedeutendsten Figuren der Reformation. Namentlich für Zürich und viele oberdeutsche Städte wie Augsburg, Konstanz oder Ulm kann sein Einfluss kaum hoch genug eingeschätzt werden. Als Beginn dieses Wirkens gilt Zwinglis Amtsantritt als Leutpriester am Grossmünster Zürich im Jahr 1519. In der Folge realisierte er zusammen mit Leo Jud eine vollständige Bibelübersetzung in das Alemannische Deutsch, die eidgenössische Kanzleisprache. Somit lag noch vor Luthers Version erstmals eine deutsche Bibel vor. Grund genug also für eine schweizerischdeutsche Gemeinschaftsbriefmarke «Huldrych Zwingli ? 500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation». Für die Gestaltung der Sondermarke wurde in beiden Ländern ein Wettbewerb ausgeschrieben, aus dem ein deutscher Beitrag siegreich hervorging. Er überzeugte die Jury mit seiner zeitgenössischen Gestaltung und dem markigen Zitat «Tut um Gottes willen etwas Tapferes». Der Spruch sei gewählt worden, weil sich die mutige Position Zwinglis mit den überlieferten Porträtbildern kaum vermitteln lasse; die Absicht sei es gewesen, durch den direkten Appell an den Betrachter den Abstand von 500 Jahren verschwinden zu lassen.

Die wichtigsten Angaben zu diesem Produkt
Philatelie
Produktform Bogen
Anzahl 16
Wert 0.85 CHF
Selbstklebend Nein
Sujet Gemeinschaftsausgabe Schweiz – Deutschland / Huldrych Zwingli – 500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation
Thema Persönlichkeit
Gestempelt Ungestempelt

Kunden interessierten sich auch für folgende Artikel

Oft zusammen gekauft mit

Ihre Vorteile beim Einkauf auf postshop.ch

  • Exklusives Produktangebot
  • Beste Qualität und Service
  • Rechnungsoption für registrierte Kunden